Dresden Nazifrai. 19.Februar 2011

Am 19. Februar 2011 verhinderten über 20.000 Menschen eine Demonstration der Autonomen Nationalisten. Die Faschisten konnten nur eingekesselt, ihre menschenverachtende Politik unter sich verteilen. Ein Erfolg, der den mutigen Gegendemonstrant_innen zu verdanken ist. Ein Beigeschmack bleibt. Die Politikverantwortlichen in Dresden haben versagt. Nur so konnten die Übergriffe der Polizei auf einer „Rechtsgrundlage“ stattfinden. Die Frage, die im Raum steht: War es so gewollt?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Archiv 2011 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s