Jugendforum 2010 Berlin

Das 10. Jugendforum im Abgeordnetenhaus Berlin ist vorbei. Wieder waren es weniger Jugendliche, dafür aber mehr Initiativen die sich vorgestellt haben. Das neue Konzept: Stellwände statt Informationstische wirkte bei vielen abschreckend. Dialoge und „sich kennenlernen“ war schwierig unter diesen Voraussetzungen. Die Forderungen der Jugendlichen aus dem Jugenforum 2009 blieben von der Politik auch dieses Jahr unbeantwortet. Die Veranstalter_innen sollten eine neue Diskussion suchen. Nach dem Sinn und damit der Ausrichtung des Forums. Beteiligung in Prozessen hat ein anderes Gesicht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Archiv 2010 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s