Liebigstraße 14 in Berlin Friedrichshain Die Räumung

Unter Aushebelung der Pressefreiheit wurde das alternative Wohnprojekt Liebig14 in Berlin-Friedrichshain am 2. Februar 2011 geräumt. Außerhalb der weiträumigen Absperrungen begann ein Kesseltreiben gegen die Unterstützer_innen. Fazit: Das Land Berlin hat auf der politischen Ebene versagt und ein weiteres Wohnprojekt von Jugendlichen ist Geschichte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Archiv 2011 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s