Fachvortrag mit Karin Bremer (Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik, Berlin) zur Partizipation.

Ein sehens- und hörenswerter Beitrag über die Grundlagen zur Partizipation in der Kinder- und Jugendpolitik. Karin Bremer (Drehscheibe, Kinder- und Jugendpolitik, Stiftung SPI, Berlin) referiert über Beteiligung von Kindern- und Jugendlichen und die Voraussetzungen für eine partizipative Politik in Berlin. Die Aufnahmen entstanden bei der Spandauer Fachtagung zur Beteiligungskultur von Kindern- und Jugendlichen am 26.04.2012 unter dem Titel: Spandau quo vadis? Alle Rechte liegen bei der Gesellschaft für politische Bildung und Partizipation UG. Mehr Informationen zur Beteiligung von und mit Kindern- und Jugendlichen unter: http://politischebildungundpartizipation.wordpress.com

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Archiv 2012 abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s